New PDF release: Struktur und Entwicklung von Beziehungen in

By Ulla Peitz (auth.)

ISBN-10: 3322976521

ISBN-13: 9783322976529

ISBN-10: 3824406578

ISBN-13: 9783824406579

Der Begriff "Charisma" wirkt ebenso faszinierend wie rätselhaft. Die alltagssprachliche und wissenschaftliche Attraktivität des Terminus korrespondiert mit einem großen öffentlichen Interesse an rational schwer erklärbaren Mechanismen des sozialen Erfolges einiger scheinbar besonderer Menschen.

Auf der Grundlage der Weberschen Charisma-Theorie aktualisiert Malte Lenze den Begriff, um die "charismatischen Dimensionen" gegenwärtiger "Religio-Phänomene" beschreibbar zu machen. Stars und Marken erfüllen heute in einer stark veränderten gesellschaftlich-kulturellen Umgebung ähnliche Funktionen wie Weber sie einst charismatischen Personen, Objekten und Ideen zugerechnet hat. Indem der Autor die funktionalen Elemente des von Weber vorwiegend substantiell angelegten Begriffes betont, bereitet er dessen capability zur Beschreibung aktueller kultureller Sachverhalte vor.

Show description

Read or Download Struktur und Entwicklung von Beziehungen in Unternehmensnetzwerken: Theoretisch-konzeptionelle Zugänge und Implikationen für das Management von Netzwerkbeziehungen PDF

Best management books

Download PDF by Professor Dr. Klaus Karst, Professor Dr. Tilman Segler, Karl: Unternehmensstrategien erfolgreich umsetzen durch Commitment

In nahezu jedem größeren Unternehmen wurden in den letzten Jahren strategische Veränderungsprojekte durchgeführt, deren Erfolg jedoch oft ausblieb. Es fehlte die innere Bereitschaft der Mitarbeiter, das Projekt mitzutragen. Dieses "Commitment", d. h. die innere Verpflichtung dem Unternehmen gegenüber, ist jedoch von entscheidender Bedeutung für den Unternehmenserfolg.

Ulla Peitz (auth.)'s Struktur und Entwicklung von Beziehungen in PDF

Der Begriff "Charisma" wirkt ebenso faszinierend wie rätselhaft. Die alltagssprachliche und wissenschaftliche Attraktivität des Terminus korrespondiert mit einem großen öffentlichen Interesse an rational schwer erklärbaren Mechanismen des sozialen Erfolges einiger scheinbar besonderer Menschen. Auf der Grundlage der Weberschen Charisma-Theorie aktualisiert Malte Lenze den Begriff, um die "charismatischen Dimensionen" gegenwärtiger "Religio-Phänomene" beschreibbar zu machen.

Utz Schäffer (auth.)'s Kontrolle als Lernprozess PDF

Trotz der überragenden Bedeutung von Kontrolle in der unternehmerischen Praxis finden sich in der betriebswirtschaftlichen Literatur nur wenige grundsätzliche Auseinandersetzungen mit der genannten Führungsfunktion. An diesem Defizit setzt Utz Schäffer an und kommt zu einem Verständnis der Kontrolle, das diese konsequent als spezifische Lernhandlung interpretiert.

Extra resources for Struktur und Entwicklung von Beziehungen in Unternehmensnetzwerken: Theoretisch-konzeptionelle Zugänge und Implikationen für das Management von Netzwerkbeziehungen

Example text

Bellrnann/Mildenberger(l996), S. 135. "" Aus dem Gedanken heraus, dass vernetzte Soziosysteme in ihrer Funktionsweise und ihrer Leistungsfähigkeit natürlichen Organismen gleichen, wurden viele dieser Erkenntnisse in Form von Analogien oder Metaphern" von anderen Wissenschaftsbereichen übernommen. " Besonders deutlich wird dies in Ansätzen, die nicht nur einzelne biologische Funktionsweisen auf die Ebene des sozialen Systems 'Unternehmung' übertragen, sondern die Vernetzung von Unternehmen und ihrer Umwelt mit biologischen Ökosystemen vergleichen.

Rüegg-Stürm (2000), S. , der eine systemisch-relational-konstruktivistische Epistemologie ent\\irft. 23 Altes Paradigma • Primat des Bestehans und Seins Ontologie (philosophische • Zeitverstandnis: Statik, Zustande, Gleichgewicht Lehre des Seins) • Raumverst~ndnis: Einzelheiten Epistemologie (erkenntnis· theoretischer Weltzugang) Erkenntnisobjekt Telos dar Evolution Komplexitätshandhabung Menschenbild Fokus Im Management • Zeitverstandnis: Dynamik, Prozesse, Wandel • Raumverstandnis: Beziehungen, Mehrschichtigkeit, Interdependenz • Es besteht eme vom beobachtenden Subjekt unabMng1ge Welt (Reahtat) • Es gibt keine vom beobachtenden Subjekt unabMngige Welt (Realitat) • Positivistisches (realistisches) Weltbild • Relativistisches Weltbild • Erkennen (Wissensakkumulation) bedeutet Abbilden • Erkennen (Wissensakkumulation) bedeutet der W1rki1Chke1t in Begnffssystemen auf der Grundlage (verkörpertes) Inszenieren von Wirklichkeit durch formaler oder natürlicher Sprache sprachliche Interaktion in sozialen Kontexten • Wissenschaftstheoretischer Monismus Methodologie, Methoden, Gütekriterien Nauas Paradigma • Primat des Werdens und Vergehens • Empirismus, (Kntischer) Rationalismus ~ Objektlvitat • Quantitative, objektivierende Methoden • Wissenschaftstheoretischer Pluralismus • (Sozialer) Konstruktivismus ~ Subjektivitat • Henneneutik; qualitative, interpretierende Methoden • Reliab1litat, Validitat.

Theoretische und empirische Untersuchungsergebnisse geben erste Hinweise darauf, dass die Frage nach der Existenz einer solchen organisationalen 'lnteraktionsfähigkeit' bzw. "" Im neueren Schrifttum zum Strategischen Management "" Ygl. Ebers (1999), S. Van de Yen (1994), S. 113; Sydow (1999c), S. 304. '"' Smith et al. ( 1995), S. 19. "" Gulati ( 1998), S. 305: "The varying evolutionary paths alliances follow can have significant consequences for their performance. Khanna (2000), S. hat finns 1earn to create more va1ue as they accurnu1ate experience in joint venturing".

Download PDF sample

Struktur und Entwicklung von Beziehungen in Unternehmensnetzwerken: Theoretisch-konzeptionelle Zugänge und Implikationen für das Management von Netzwerkbeziehungen by Ulla Peitz (auth.)


by Jason
4.4

Rated 4.66 of 5 – based on 20 votes